Über uns

Peace Counts stellt die Arbeit erfolgreicher Friedensmacher•innen in aller Welt in den Mittelpunkt. Die Recherchen werden veröffentlicht in Form von Texten, Fotos und Beiträgen für Funk und Fernsehen. Die Ergebnisse fließen ein in Ausstellungen, die in Konfliktregionen und in Deutschland gezeigt werden, begleitet von friedenspädagogischen Seminaren und Journalistentrainings.

Unsere Ziele

Wer wir sind
Peace Counts ist ein einzigartiger Zusammenschluss von Friedenspädagog/innen, Journalist/innen und Friedens- und Konfliktforscher/innen. Träger von Peace Counts sind Berghof Foundation, Zeitenspiegel Reportagen und Culture Counts Foundation gGmbH.

Wofür wir stehen
Peace Counts tritt ein für eine Welt, in der Konflikte gewaltfrei und konstruktiv gelöst werden und eine Kultur des Friedens wachsen kann.

Was wir beitragen
Unser Beitrag zur Kultur des Friedens besteht darin, die Öffentlichkeit über erfolgreiche Friedensarbeit und konstruktive Konfliktlösung zu informieren, mit positiven Beispielen zu inspirieren und zu eigenem Engagement zu ermutigen.

Was wir wollen
Die Arbeitsfelder und Ziele von Peace Counts sind:

1. pädagogisch: in Deutschland und in Konfliktregionen Lernprozesse zu initiieren, wie man Frieden macht,
2. journalistisch: konstruktive, lösungsorientierte Berichterstattung zu betreiben und diesen Ansatz zu vermitteln,
3. wissenschaftlich: weltweit Methoden der Konflikttransformation zu sammeln und auf ihre Wirksamkeit zu untersuchen,
4. gesellschaftlich: Friedensmacher/innen und ihre Organisationen und Projekte miteinander zu vernetzen.